Friedrich Bitter

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Bitter

Publikationen

1980-1989

  • Bitter, F. 1985. Die Aphyosemion-coeleste-Gruppe. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 38 (5): 195-198. Zitatseite 
  • Bitter, F. 1986. Eierlegende Zahnkarpfen aus Gabun I. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 39 (5):197-200; II: (6): 248-251. Zitatseite 
  • Bitter, F. 1988. Attraktionen im Taschenformat: Kleine Rivulus aus Französisch-Guyana. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI) Zitatseite , #87, Juni: 13-15. Zitatseite 
  • Bitter, F. 1988. Rivulus xiphidius im natürlichen Lebensraum und im Aquarium. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 41 (5): 82-84. Zitatseite 

2000-2009

  • Bitter, F. 2001. Gabun - Ein Zierfischparadies. Aquaristik aktuell, (1-2): 70-74. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2001. Kleine Bäche sind sein Zuhause: Rivulus cladophorus aus Französisch Guyana. Aquaristik Aktuell, (7-8): 70-73. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2004. Neuheiten und Raritäten. Aquaristik aktuell, (2): 10-11. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2005. Farbig, farbiger, am farbigsten. Fächerfische der Gattung Simpsonichthys. Aquaristik aktuell, (6): 48-52. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2007. Episemion nicht immer einfach. Mit Episemion krystallinoron besitzt die Gattung mittlerweile zwei Arten. Aquaristik Aktuell, (3): 16-21. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2007. Für Sie entdeckt:. Aquaristik aktuell, (4): 8-9. Zitatseite 
  • Bitter, F. [Redaktion] 2008. Ein Salmler für alle. Hyphessobrycon columbianus sind attraktiv und leicht zu pflegen. Aquaristik, (2): 26-28. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2008. Farbenprächtige Afrikaner. Prachtgrundkärpflinge im Aquarium. Aquaristik, 17 (1)[2009]: 54-59. Zitatseite 

2018

  • Bitter, F. 2018. Salmler aus Gabun. Amazonas, #80, 14 (6): 36-41. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2018. Eine ungewöhnliche chinesische Nasengrundel. Amazonas, #80, 14 (6): 54-57. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2018. Aus Nordamerika: die Längsbandorfe. Amazonas, #80, 14 (6): 70-73. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2018. Hübsch hässlich, aber bestimmt nie langweilig, diese unbestimmte Grundel aus Vietnam. Amazonas, #76: 58-65. Zitatseite 

2019

  • Bitter, F. 2019. Pfauenaugenbuntbarsche Großmäuler mit Charakter. Amazonas, #84, 15 (4): 60-63. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Neues zur Artbestimmung einer Grundel aus Vietnam. Amazonas, #85, 15 (5): 6. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Jenynsia sulfurica, ein neuer Lebendgebärender Zahnkarpfen. Amazonas, #85, 15 (5): 6. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Neuer Erdfresser aus Argentinien beschrieben. Amazonas, #86, 15 (6): 6. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Hypostomus subcarinatus wiederentdeckt. Amazonas, #86, 15 (6): 6.
  • Bitter, F. 2019. Hochflossen- und Segelflossenbarben - leicht übersehen, aber beachtenswert. Amazonas, #86, 15 (6): 26-31. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Betrachtungen zu Bedotia madagascariensis, dem Rotschwanz-Ährenfisch. Amazonas, #86, 15 (6): 70-73. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Bachlinge in der Praxis. Amazonas, #85 15 (5): 24-29. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Kurz vorgestellt: Plataplochilus miltotaenia. Amazonas, #85, 15 (5): 74. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Zunächst nur Grau in Grau - aber mit Potenzial! Garra flavatra aus Myanmar. Amazonas, #81, 15 (1): 52-56. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Ein Souvenir aus Japan - der Cardinal Guppy. Amazonas, #81, 15 (1): 58-62. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Der Blaue Prachtkärpfling: Namenswirrwarr inklusive. Amazonas, #81, 15 (1): 66-70. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Oryzias sakaizumii. Amazonas, #81, 15 (1): 75-75. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Osphronemus goramy. Amazonas, #81, 15 (1): 75. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Ein alter Bekannter. Amazonas, #83, 15 (3): 54-56. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Killifische aus den USA. Amazonas, #83, 15 (3): 66-71. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Noch ein Hunderter. Amazonas, #82, 15 (2): 7. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Shiner, Minnow & Co. - nicht nur für Extremaquarianer. Amazonas, #82, 15 (2): 10-19. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Einfach heftig: Springbarsche. Amazonas, #82, 15 (2): 28-35. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2019. Apistogramma agassizii "Tefé". Amazonas, #82, 15 (2): 74. Zitatseite 

2020

  • Bitter, F. 2020. Die Arten der Gattung Pteronotropis - ideale Aquarienfische? Amazonas, #87, 16 (1): 66-71. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Drinnen, draußen, Gewächshaus - Erfahrungen mit japanischen Reisfischen. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (3): 14-23. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Bislang größter Höhlenfisch entdeckt. Amazonas, #88, 16 (2): 7. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Gymnogeophagus - die etwas anderen Südamerikaner. Amazonas, #88, 16 (2): 10-17. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Fünf Arten der Gattung Gymnogeophagus aus dem Einzugsgebiet des Río Uruguay. Amazona, #88, 16 (2): 26-33. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Japan - immer wieder eine Reise wert, ... und ganz bestimmt, wenn es um Medaka geht! Amazonas, #88, 16 (2): 40-47. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Channa andrao. Amazonas, #88, 16 (2): 49. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Channa ornatipinnis. Amazonas, #88, 16 (2): 49. Zitatseite 
  • Bitter, F. 2020. Nutznießer der Klimaerwärmung: Sonnenbarsche. Amazonas, #88, 16 (2): 60-67. Zitatseite