Meiacanthus vittatus

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Smith-Vaniz, 1976


Taxonavigation: Blennioidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Überordnung: Blenniimorphae
Ordnung: Blenniiformes
Unterordnung: Blennioidei

Familie: Blenniidae
Unterfamilie: Blenniinae
Gattung: Meiacanthus

Lokale Bezeichnung

Einstreifen-Fangblenny

Meiacanthus vittatus -- (C) G.R. Allen (2019) in: Journal of the Ocean Science Foundation, 33: 44-52.

Typen

Holotypus: USNM 201453.
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2022. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Hafen von Madang, Neuguinea, Bismarcksee, Tiefe 9 m.

Etymologie

.

Verbreitung

Westlicher Pazifik: Irian Jaya, Indonesien bis zu den Salomonen.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 8.07.2019:

LC Least Concern (nicht gefährdet)

Gefahren für diese Art: Keine größeren Gefahren bekannt.

Literatur

  • Smith-Vaniz, W.F. 1976. The saber-toothed blennies, tribe Nemophini (Pisces: Blenniidae). Monographs of the Academy of Natural Sciences of Philadelphia, #19: i-vii + 1-196, 18 unnum. Tafeln. Zitatseite [: 93, Fig. 142, !!]
  • Debelius, H. 1985. Partnerfische für Wirbellose. 5.Teil: Säbelzahnschleimfische der Gattung Meiacanthus. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 38 (7): 319-322. Zitatseite [:322*, Farbfoto, ]
  • Smith-Vaniz, W.F. & Allen, G.R. 2019. Meiacanthus solomon, a new fangblenny (Teleostei: Blenniidae) from the Solomon Islands, with a redescription and new records of M. limbatus. Journal of the Ocean Science Foundation, 33: 44-52. (doi) Zitatseite [: 48, Fig 3, Farbfoto, Vergleich]

Links