Pseudochromis yamasakii

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gill & Senou, 2016


Taxonavigation: Ovalentaria
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria

Familie: Pseudochromidae
Unterfamilie: Pseudochrominae
Gattung: Pseudochromis

Lokale Bezeichnung

Dottybelly Dottyback

Typen

Holotypus: KPM-NI 17772.
Typusfundort: Japan, Honshu, Kii Peninsula, Kushimoto (Karte), 23 m Tiefe.

Etymologie

Die Art ist nach Kimihiro Yamasaki benannt, einem professionellen Taucher und ausgezeichnetem Unterwasser-Fotografen. Er fing den Holotypus und stellte Fotografien der Art zur Verfügung.

Literatur

  • Gill, A.C. & Senou, H. 2016. Pseudochromis yamasakii, new species of dottyback fish from Japan (Teleostei: Pseudochromidae: Pseudochrominae). Zootaxa, 4173 (3): 296-300. (PDF) Zitatseite 

Links